pexel (6)

Verkehrsregeln in Griechenland

Innerorts gilt in Griechenland eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Auf Schnellstraßen dürfen Sie höchstens 110 km/h und auf Autobahnen 120 km/h fahren. Auf den Schnellstraßen in Griechenland ist es üblich, die Standspuren als Fahrspuren mitzubenutzen. Es ist darauf zu achten, die Promillegrenze von 0,5 nicht zu überschreiten. Nicht nur der Verbandskasten und das Pannendreieck müssen im Auto vorhanden sein, auch ein Feuerlöscher ist in Griechenland Pflicht. Auch wenn die Straßenverhältnisse allgemein als gut zu bezeichnen sind, sollten Sie besonders auf tiefe Schlaglöcher achten, zudem sind Baustellen nicht sehr gut gesichert. Da die Griechen gern auch an unübersichtlichen Stellen überholen, empfiehlt es sich für Touristen, am äußeren rechten Rand zu fahren.

Sightseeing in Griechenland – unabhängig und individuell

Mit dem Mietwagen können Sie Griechenland ganz in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Dieses Land bietet Ihnen eine ganze Palette an unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Besonders empfehlenswert ist die Samariaschlucht auf der Insel Kreta, eine der längsten Schluchten in ganz Europa. Einen Roadtrip in das Olympgebirge sollten Sie ebenfalls in Ihren Urlaub in Griechenland einplanen. Aber vor allem die antike Geschichte bietet Ihnen das Land: Da ist die Akropolis in Athen beinahe schon obligatorisch, die Stadt mit dem Flughafen Eleftherios Venizelos ist der ideale Ausgangsort für die Besichtigung von Griechenland. Genießen Sie das mediterrane Panorama in all seiner Vielfalt in Griechenland auf eigene Hand!

Bei der Autovermietung Sixt erhalten Sie sichere Mietwagen in Griechenland zum fairen Preis. Sixt ist in Griechenland nicht nur am Festland vertreten, auch die schönen Urlaubsinseln können Sie beispielsweise mit einem Cabrio bequem erkunden. Die Vielfalt der Mietwagen garantiert, dass Ihre individuellen Wünsche erfüllt werden. Ganz gleich, ob Sie noch einen Kindersitz für den gemieteten Van brauchen, lieber abgesichert mit Vollkasko fahren oder einen mehrstündigen Ausflug planen, der deutsche Mobilitätsdienstleister steht Ihnen mit all seinen Angeboten zur Verfügung. Die positiven Bewertungen in Tests sprechen dafür, dass Sie sich mit diesem Partner bei der Besichtigung von Griechenland auf jeden Fall in guten Hände begeben.