Sue-T-Rex-Bike

T-Rex Bike – Für den speziellen Ride

Trotify war ja schon cool. Auch die Berliner Fahrradschau hatte einige tolle Sachen zu bieten, aber der Macher dieses ausgeflippten T-Rex Rades schiesst definitiv den Vogel ab.

In Oregon, Kalifornien, entstehen interessante Sachen, die Mobilitätskonzepte und Rahmen dehnen und manchmal auch sprengen. So auch Sue. Sue ist ein T-Rex Bike (benannt nach dem Exemplar im Field Museum of Natural History in Chicago), welches für 2000 Dollar von seinem Besitzer auf Craigslist zum Verkauf angeboten wird. Ja, ihr habt richtig gehört. Ein Dinosaurier-Fahrrad. Nicht irgendein Dinosaurier-Fahrrad. Ein T-Rex-Bike. Zum VERKAUFEN.

Wieso?, fragt man sich da entsetzt. So eine Schönheit kann man doch nicht einfach abtreten? Das 2,5 Meter hohe und 3,6 Meter lange T-Rex Bike lässt so ziemlich jeden Jurassic Park Fan sofort die Kreditkarte zücken, und dann das Dino-Bike auf Nimmerwiedersehen in den fossilen Abgründen irgendeiner Garage verschwinden. Aber Sue liebt Freiheit! Sue liebt Aufmerksamkeit. Der Besitzer behauptet felsenfest, das ihm die Aufmerksamkeit allerdings zu viel ist, wenn er Sue ausreitet. Er besteht darauf, dass sie etwas schwer zu handhaben ist, aber noch nie jemanden der Schaulustigen attackiert hat.

Das Fahrrad besteht aus ChromolyStahl, Schaumstoff und einer speziellen Beschichtung Texturfarbe und benötigt liebevolle Wartung. Die T-Rex Dame kann Ihren Kopf dank der Drähte entlang der Lenkstange, hin und her bewegen und auch die kurzen Ärmchen sind manövrierbar.

Wieso man nicht einfach Ausflugsritte mit Sue buchen kann, anstelle sie gleich herzugeben und sie zu verlassen, ist unklar. Aber wer der lieben Dino-Dame ein neues Dach über dem Kopf geschenkt hat, denn der Craigslistpost wurde bereits gelöscht, ist ein Held.

Text: Anna Lazarescu

Bilder: Via Inhabitat/Craigslist