Verkehrsregeln in den USA

Wer mit einem Leihwagen durch Amerika fahren will, sollte beachten, dass jeder Bundesstaat andere Verkehrsregeln hinsichtlich Höchstgeschwindigkeit, Anschnallpflicht und vielen weiteren Regelungen hat. Die Altersgrenze für Ihren Mietwagen in den USA beträgt 18 Jahre.

  • Entfernungsangaben auf Straßenschildern sind in Meilen (1 Meile = etwa 1,6 Kilometer ), Geschwindigkeitsbegrenzungen ebenfalls.
  • Rechts abbiegen bei rot erlaubt
  • Regeln fürs Parken auf- oder abwärts. bei parken am Hang , die Reifen in Richtung des Bürgersteigs drehen
  • Rechts überholen ist erlaubt, sobald es mehr als zwei Fahrstreifen gibt
  • Wenn ein Schulbus vor einem hält, auf keinen Fall überholen.
  • Langsames Fahren, das den Verkehr behindert, kann zu einem Strafzettel führen
  • Fußgänger haben in den USA immer Vorrecht
  • Grundsätzlich wird der internationale Führerschein zusätzlich zu Ihrem nationalen Führerschein empfohlen, in einigen US-Bundesstaaten ist er sogar Pflicht.

Genießen Sie mit einem Mietauto die USA. Die von der deutschen Autovermietung zur Verfügung gestellten Fahrzeuge können Sie preiswert mieten. Selbstverständlich ist es möglich, auch einen Zusatzfahrer einzutragen oder einen Kindersitz zu mieten. Nutzen Sie die fly and drive Angebote und steigen Sie gleich nach dem Flug in Ihren Mietwagen, den Sie bereits vor Urlaubsantritt gebucht haben. Beliebte Ziele im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind unter anderem Los Angeles mit Hollywood, Beverly Hills und Santa Monica sowie das beeindruckendste Naturwunder der USA — der Grand Canyon. Auch Las Vegas, welches mitten in der Wüste Nevadas liegt, lässt sich mit dem Auto perfekt erkunden. Routen durch die USA gibt es in Hülle und Fülle. Mieten Sie Ihren Leihwagen für die USA stundenweise oder für mehrere Tage und fahren Sie ohne Kilometerbegrenzung durch die reizvollen Gegenden.