Berlin MOTOR Map

 

berlin motor map(Zum Vergößern auf das Bild klicken.)

Klickt euch hier durch die Ziele auf unserer Berlin Motor Map!

 

[one_third]

1. Motorworld Manufaktur
2. Kart-World
3. Classic Remise
4. Berliner Autokino
5. Ginkgo Apotheke Drive-In
6. Kartland
7. Roadrunner’s Paradise
8. Berliner DDR Motorrad-Museum
9. Avus

[/one_third] [one_third] 10. Audi City
11. Technikmuseum
12. Trabi Museum
13. Old Bulli Berlin Touren
14. Trabi-Graffiti East Side Gallery
15. Hot Rod City Tour
16. Auto & Art
17. Mobikart Fun Racing
18. Biker Schmiede Berlin
19. Special Car Berlin

[/one_third] [one_third]

20. Trabant Berlin Stadtrundfahrten
21. Urban Motor Kradschmiede
22. Beton Cadillac
23. Drift-Freaks-Berlin
24. Bauhaus Drive-In Arena
25. Erntebrot-Backshop Drive-In
26. Oldtimer Garage
27. Berlinkart
28. Autokino Berlin Schönefeld

[/one_third]

 

Die Berlin MOTOR Map zum Download gibt es hier. Bitte gib uns als Quelle an und verlinke das Roadmap Magazine, wenn du die Karte teilst.

 

Grafik: Lana Petersen
Credit Logo „Deutsches Technikmuseum“: Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Motorworld Manufaktur

Ob verrückter Bastler oder professioneller Motorenflüsterer, im selbsternannten „Schrauberdorf“ der Motorworld Manufaktur Berlin treffen Gleichgesinnte in lichtdurchfluteten Werkstatträumen und auf großen Freiflächen aufeinander, können sich austauschen und gegenseitig inspirieren. Raum mieten darf hier jeder privat oder gewerblich, dessen Idee ins Konzept der Motorworld passt.
zurück zum Anfang

Kart-World

Die Kart-World am Juliustrum in Berlin Spandau ist eine der beliebtesten Kartbahnen Berlins und begeistert unter anderem mit einer in der Hauptstadt einmaligen Brücke samt Unterführung und der insgesamt 466m langen Strecke.
zurück zum Anfang

Classic Remise

Alle Autofans, die die Classic Remise noch nicht kennen, sollten dies dringend nachholen. In dem schmucken ehemaligen Straßenbahndepot im Berliner Stadtteil Wedding finden sich zahlreiche Werkstatt- und Servicebetriebe für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge sowie Dienstleister rund um die Klassiker und eine anspruchsvolle Gastronomie. Allem voran aber gibt es hier eine Menge schöner Autos zu bestaunen. Ein Besuch zum Einfach-mal-gucken und Pizzaessen lohnt sich!
zurück zum Anfang

Berliner Autokino

Sie sind ein eher amerikanisches Phänomen und dennoch lösen Autokinos auch in uns Mitteleuropäern nostalgische Gefühle aus. In Berlin gibt es sogar zwei davon. Das „Bärliner Autokino“ befindet sich auf dem Zentralen Festplatz Berlin. Der Ton kommt übers Autoradio, der Spaß an der Sache von ganz alleine.
zurück zum Anfang

Ginkgo Apotheke Drive-In

Manchmal muss es schnell gehen, auch in der Apotheke. Besonders, wenn die Erkältung im Anflug ist oder die Migräne schon vorsichtig anklopft. Die Ginkgo Apotheke in Berlin-Buch hat daher ein ganz besonderes Angebot für alle, die es eilig haben. Einfach an den Drive-In Schalter fahren und die nötigen Arzneien dort einladen.
zurück zum Anfang

Kartland

Ebenfalls auf der Liste Berlins bester Kartbahnen ist das Kartland in der Nähe des Rathaus Reinickendorf vertreten. Die seit 1996 betriebene Kartbahn ist die dienstälteste Berlins und gehört laut Aussage der Betreiber zu den schönsten und anspruchsvollsten Kartstrecken Deutschlands.
zurück zum Anfang

Roadrunner‘s Paradise

Wo treffen sich in einer Stadt wie Berlin Freunde der Hot Rods, Classic Bikes und Oldtimer auf ihr wohlverdientes Feierabendbier und gute Musik? Natürlich im Roadrunner’s Paradise am Senefelder Platz. Der mit viel Liebe und Individualität gestaltete Rock & Motor Club ist mit seiner verspielten, authentischen Einrichtung und Liveevents einer der Lieblingsorte für Fans klassischer Bikes und Autos sowie Rockabilly-Freunde gleichermaßen.
zurück zum Anfang

Berliner DDR Motorrad-Museum

Mehr als 140 Motorräder, Motorroller und Mopeds stellt das erste Berliner DDR Motorrad-Museum auf etwa 1000 Quadratmetern Fläche und über zwei Etagen aus. Damit fasst die Sammlung des Museums fast alle Modelle, die in 40 Jahren DDR im Land gefertigt wurden. Darunter auch zahlreiche Sportmaschinen, Sonderfahrzeuge und Behördenräder, wie zum Beispiel eines der seltenen Eskorte-Motorräder aus der Ära Honecker. Für Fans historischer Zweiräder ist das Museum in den S-Bahnbögen zwischen Alexanderplatz und Hackeschem Markt ein Muss.
zurück zum Anfang

Avus

Die AVUS oder eigentlich Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße war die erste Straße nur für Autos und auch erste Autobahn der Welt. 1998 zuletzt als Rennstrecke genutzt, ist die 1921 eröffnete AVUS heute Teil der A 115 und führt vom Funkturm am Berliner Messegelände durch den Grunewald bis zum Nikolassee. Von ihren glorreichen Zeiten als Motorsportstrecke zeugt noch heute die Tribüne am Nordende des Tracks.
zurück zum Anfang

Audi City

Die Audi City am Berliner Kurfürstendamm ist Showroom, virtuelles und analoges Autohaus sowie Veranstaltungsort zugleich. In Realgröße kann sich der geneigte Audikäufer hier seinen Traumwagen konfigurieren und an die Wände der Audi City projiziert bestaunen oder an einem der zahlreichen Events von der Fashion-Show über Partys bis hin zu Public Viewing und Lesungen teilnehmen.
zurück zum Anfang

Deutsches Technikmuseum Berlin

Das Technikmuseum am Gleisdreieck in Berlin ist dank des „Rosinenbombers“ auf seinem Dach nur schwer zu übersehen und das perfekte Ziel nicht nur für Automobilbegeisterte. Seinen Besuchern bietet es Dauerausstellungen zu unter anderem Schifffahrt, Nachrichtentechnik, Luft- und Raumfahrt und eben auch Kommunal- und Straßenverkehr. Neben zahlreichen Straßenbahnen und Bussen aus vergangenen Jahrhunderten, umfasst die Sammlung des Museums dabei mehr als 200 historische Pkw und Lkw, etwa 250 Motorräder und über 300 Fahrräder. Zu sehen sind daraus spannende Exponate von den ersten kutschenähnlichen Autos bis hin zum VW Käfer von 1951.
zurück zum Anfang

Trabi Museum

Vor wenigen Jahren erst wurde dem „Volkswagen der DDR“, dem Trabant, in Berlin Mitte mit dem Trabi Museum ein Denkmal gesetzt. Hier können Interessierte und Freunde der guten alten Rennpappe sich zur Geschichte des Kult-Zweitakters informieren und einige zum Teil höchst ungewöhnliche Exemplare des Trabis bewundern.
zurück zum Anfang

Old Bulli Berlin Touren

Der VW Transporter, vor allem die älteren Modelle aus den 1960ern und 1970ern erfreuen sich wahnsinniger Beliebtheit. Old Bulli Berlin bietet deswegen ganze besondere Stadttouren an. Im T2 mit Chauffeur und Stadtführer geht es zwei Stunden oder auch gerne einen ganzen Tag zum Sightseeing durch die Hauptstadt. Wer lieber selbstfahren möchte, kann sich den Bulli auch mieten oder ihn mit oder ohne Fahrer als Hochzeitsauto oder für die Junggesellenparty buchen.
zurück zum Anfang

Trabi-Grafitti an der East Side Gallery

Das wohl bekannteste Motiv auf der East Side Gallery ist Dimitrji Vrubels „Der Bruderkuss“. Nicht weit danach auf der Liste der berühmten Bilder auf dem Überbleibsel der Berliner Mauer zwischen Warschauer Straße und Ostbahnhof kommt der durch die Mauer brechende Trabant der Künstlerin Birgit Kinder. Im Juli 1990 malte die Berlinerin das Bild mit ihrem eignen Trabanten als Modell auf das zuvor eigens freigekratzte Stück „antifaschistischen Schutzwalls“ und dort ist es bis heute zu sehen. Der Trabi ist damit Symbol für Aufbruch und gleichzeitig Zeugnis von Vergangenheit.
zurück zum Anfang

Hot Rod City Tour

Wer früher schon gern bei den Seifenkistenrennen um den ersten Platz gerungen hat, kommt voll auf seine Kosten mit einer Stadtrundfahrt in einem der kleinen Flitzer von den Hot Rod City Tours, die vom RAW-Gelände nahe der Warschauer Straße aus starten. Von April bis Oktober können alle mit einer Körpergröße von bis zu 2 Metern und einem Gewicht von maximal 150 Kilogramm, die im Besitz eines Autoführerscheins sind, an einer der geführten Touren in den spaßigen Einsitzern teilnehmen.
zurück zum Anfang

Auto & Art

Während die bekannten Autohersteller den Kauf eines neuen Fahrzeugs heutzutage immer mehr zum virtuellen Unterfangen machen, wird der Autokauf bei Auto & Art in Berlin Hohenschönhausen zum Kulturevent. Denn hier stehen nicht nur Neu-, Gebrauchtwagen und Oldtimer zum Verkauf. Auf Besucher des Autohauses warten außerdem wechselnde Kunstaustellungen, eine Café-Bar samt W-Lan sowie eine Zigarren-Lounge mit einer Auswahl erlesener Rums und Whiskys. Auto trifft Kunst trifft Genuss. Die perfekte Kombi, die sogar für Veranstaltungen gemietet werden kann.
zurück zum Anfang

Mobikart Fun Racing

Eine weitere Strecke auf der Liste Berlin bester Kartbahnen ist die Mobikart Fun Racing Halle in Berlin Hohenschönhausen. Auf den 430 Metern der laut Betreibern „schnellsten Kartbahn Berlins und Brandenburgs“, ihren sieben Links- und drei Rechtskurven kommen sowohl Erwachsene als auch Kinder voll auf ihre Kosten.
zurück zum Anfang

Biker Schmiede Berlin

Was aus der Biker Schmiede Berlin kommt ist alles, aber niemals ein langweiliges Motorrad. Bereits seit 1998 baut das Team der Bikerschmiede in Mahlsdorf im Speckgürtel der Hauptstadt Bikes nach individuellen Wünschen um. Ob viel Chrom, fette Reifen oder Mad-Max-Look, die Custombikes aus Mahlsdorf sorgen überall für offene Münder.
zurück zum Anfang

Special Cars Berlin

Pontiac, Mustang, Chevy oder vielleicht doch lieber einer der klassischen gelben Schoolbusses. Das alles und noch viel mehr gibt es bei Special Cars Berlin. Der Importeur und Händler für Muscle-Cars, amerikanische Klassiker und auch deutsche Oldies mit Sitz in Neuenhagen bei Berlin bietet nicht nur viele bereits restaurierte Wagen an, sondern begibt sich auf Wunsch auch auf die Suche nach ganz besonderen, eben Special Cars, aus den USA.
zurück zum Anfang

Trabant Berlin Stadtrundfahrten

Ob mit Fahrer oder doch lieber selbst am Lenkrad, bei Trabant Berlin kann der geneigte DDR-Nostalgiker oder Neugierige die Hauptstadt vom Trabi aus erkunden. Einfach online buchen oder für eine Tour anmelden und ab geht die Rennpappe. Super unkompliziert: Der Guide und Fahrer holt Stadtrundfahrer von ihrer Unterkunft ab.
zurück zum Anfang

Urban Motor Kradschmiede

Einfach kündigen und machen, worauf man wirklich Bock hat. Wie viele von uns träumen auf der täglichen Fahrt ins Büro davon. Die Jungs von Urban Motor in Berlin Rummelsburg haben genau das einfach getan. Eines Tages nahmen sie ihre Handtücher, warfen sie weit von sich und eröffneten ihre eigene Kradschmiede, in der sie bis heute ihre puristischen Bikes um-, an- und aufbauen. Zudem halten die Leidenschaft-zum-Beruf-Macher ihr Arbeit in ihrem eigenen Blog fest.
zurück zum Anfang

Beton Cadillacs

Kein Kunstwerk war in der Berliner Nachkriegszeit so umstritten wie die 1987 von Wolf Vostell erschaffenen Beton Cadillacs am Rathenauplatz in Berlin. Die in der Mitte eines Kreisverkehres stehende Skulptur aus zwei einbetonierten Cadillacs in Form der Nackten Maja soll den „24-stündigen Tanz der Autofahrer um das Goldene Kalb“ darstellen und nimmt auf die Vergänglichkeit der „Autokultur“ Bezug.
zurück zum Anfang

Drift-Freaks-Berlin

Für alle Laien: RC-Drift ist soetwas wie Modellflugzeugbau und -fliegen, bloß mit Autos und Driften. Denn RC-Drift ist das Driften mit ferngesteuerten Autos, die die Drifter zumeist selbst bauen, umbauen und gestalten. Die Drift-Freaks-Berlin sind eine Gruppe von RC-Driftern, die sich jeden Sonntag auf dem Gelände des MSC-Motorsport in Berlin Wilmersdorf. Wer mitdriften möchte kann sich ganz einfach via Facebook bei den Drift-Freaks melden.
zurück zum Anfang

Bauhaus Drive-In Arena

„Nur mal eben in den Baumarkt und eine halbe Tonne Holz zum Auto tragen. Da freu ich mich richtig drauf!“, sagte niemand jemals ohne Ironie. Damit genau dieses Einladen leichter fällt, bietet Bauhaus in einigen seiner Häuser die sogenannten Arenen an, in denen Kunde einfach mit dem Auto vor das entsprechende Regal fahren kann. Einer dieser Bauhaus Drive-Ins befindet sich am Berliner Kurfürstendamm und ist nicht nur für Heimwerker interessant. Dank ihrer interessanten Fassade hat sich die Halle zum Instagram Hotspot entwickelt.
zurück zum Anfang

Erntebrot-Backshop Drive-In

Auf dem Weg zur Arbeit und der Magen knurrt, aber die Zeit reicht nicht für einen Stopp beim Bäcker? Bei diesem schon. Am Drive-In Schalter der Bäckereikette Erntebrot in der Westfälischen Straße in Berlin Wilmersdorf gibt es schnell und direkt ins Auto ein belegtes Brötchen, Kuchen oder was das Pendlerherz eben gerade an Backwaren begehrt auf die Hand.
zurück zum Anfang

Oldtimer Garage

Oldtimerbesitzer aus Berlin und Umgebung finden in der Oldtimer Garage Berlin-Brandenburg e.V. in Berlin Lichtenrade einen Ort zum austauschen, basteln, pflegen und bewundern schöner, alter Wagen. Der seit 1995 bestehende Verein hat sich keiner bestimmten Automarke verschrieben. Aufnahmekriterien sind lediglich ein Mindestalter des Klassikers von 20 Jahren und ein bezahlter Mitgliedsbeitrag.
zurück zum Anfang

Berlinkart

Berlinkart mitten in Berlin Kreuzberg ist die mit Abstand längste Kartbahn der Hauptstadt. Auf 752 Metern Länge und 10.000 Quadratmetern Fläche können sich große und kleine Rennfahrer hier austoben. Nicht ohne Grund also gehört die Indoor-Kartbahn zu einer der beliebtesten in Berlin.
zurück zum Anfang

Autokino Berlin

Das Autokino in der Hans Grade Allee ist eines von zwei Autokinos am Stadtrand Berlins und eine richtige Hommage an die klassischen amerikanischen Autokinos. Im Stil der 1950er Jahre gehalten zeigt das Autokino Berlin in der Nähe des Flughafen BER sowohl aktuelle Produktionen wie auch Klassiker a la Grease, Dirty Dancing und Pulp Fiction.
zurück zum Anfang