Die lateinamerikanischen Verkehrsregeln in Costa Rica können eventuell ein wenig von denen abweichen, die Sie von zu Hause gewohnt sind. Generell sind zwar die meisten Straßen in Costa Rica asphaltiert, aber manchmal führen nur Schotterwege von einem Ort zum nächsten. Da Costa Rica sich topografisch

Die Verkehrsregeln in Puerto Rico sind verständlich und nachvollziehbar. Alkohol am Steuer ist in Puerto Rico streng verboten und es gilt die Promillegrenze von 0,0. Innerhalb von geschlossenen Ortschaften dürfen Sie maximal 40 km/h fahren und auf Landstraßen maximal 72 km/h. Auf den Autobahnen in

Guadeloupe ist ein Überseedepartment von Frankreich, daher gelten die Verkehrsregeln auf Guadeloupe wie im Mutterland bzw. wie in der Europäischen Union. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen müssen Sie auf Guadeloupe Folgendes beachten: Innerhalb geschlossener Ortschaften liegt das Tempolimit bei 50 km/h und

Die Verkehrsregeln in Panama sind an das internationale System angepasst. So liegt die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn bei 100 km/h, auf der Landstraße bei 80 km/h und bei 40 km/h innerhalb von Ortschaften. In Panama herrscht wie in den meisten Ländern der Erde Rechtsverkehr. Das wichtigste Verkehrsmittel

Die Verkehrsregeln auf Martinique sind übersichtlich. Auch die weiteren Voraussetzungen, um ein Auto zu mieten, sind einfach ideal. Die Insel gehört zu den französischen Überseeterritorien und so entsprechen die Verkehrsregeln auf Martinique denen in Frankreich bzw. der Europäischen Union. Hinzu kommt, dass das Straßennetz sehr