Jean-Pierre Krämer BMW

PS-Profi Jean-Pierre Krämer – YouTuber, Schrauber und Spaßvogel

Zunächst kannte man den Dortmunder Jean-Pierre Krämer nur von den TV-Sendern RTL2 oder VOX, wo er mit Kollege Sidney Hoffmann Gebrauchtwagen unter die Lupe nahm und den Traumwagen für einen Gast suchte. Mittlerweile haben sich die beiden PS-Profis geschäftlich getrennt und haben jeweils erfolgreiche Tuningschmieden am Start. Das Geheimnis ihres Erfolgs liegt dabei zum großen Teil mit Sicherheit in ihren YouTube-Channels begründet, wo sie täglich von ihren neuen Projekten berichten. Gefühlt im Wochenrhythmus werden neue Autos angeschafft bzw die Autos von Kunden präsentiert, auseinanderschraubt und mit dem gewissen Etwas versehen. Tiefer, lauter, schneller – so könnte man das Credo von Sidney Industries und JP Performance vereinfacht darstellen.

Wer sich jedoch ein paar der Videos anschaut, in denen Jean-Pierre Krämer möglichst anschaulich, einfach und mit Humor die Vorgänge in einem Motor beschreibt und wie er diese eben zu optimieren versucht, der wird schnell zum Aboboxcamper. So nennen sich die Menschen die jeden Tag punkt 11:29 Uhr im YouTube-Channel von JP Performance einfinden und so lange die Seite aktualisieren bis das neue Video angezeigt wird. Wie gesagt: ein Mal täglich. Um dieses Pensum zu schaffen hat JP extra zwei Mediengestalter eingestellt. Joni und Nobbi verfolgen ihren Chef auf Schritt und Tritt mit der Kamera und so wird man Zeuge wie Jean-Pierre Krämer zum Autohaus marschiert, um sich eine neue S-Klasse zu konfigurieren, den DHL Mann fast bespringt, weil der eine neue Felgenlieferung dabei hat, oder auch mit seinem Lamborghini Aventador (inzwischen wieder verkauft) in die Waschanlage fährt. Auch Ausflüge nach Miami oder Dubai sind keine Seltenheit.

Namhafte Firmen wie Aral oder Sonax, ROWE und Dunlop präsentieren sich mittlerweile in JPs Videos, wohlweislich dass dort 763.000 potentielle Kunden zuschauen. Das hört sich vielleicht im ersten Moment abgehoben und nach Ausverkauf an, aber der Mann ist angenehm sympathisch und trotz seines Erfolges auf dem Boden geblieben. Das gefällt auch seiner Fangemeinde. Die JP Army steht hinter ihrem „Schokohasen“, wie er selbst seine Freunde nennt. Jeden Freitag werden im Frage-Antwort-Video ihre Fragen rund um die eigenen und JPs Autos beantwortet. Seit letztem Jahr tourt Jean-Pierre Krämer, mittlerweile gefragter Interviewpartner, sogar mit einer Art Stand-up-Comedyshow zum Thema Auto durch die Stadien Deutschlands.

Garniert werden die hochwertig produzierten Videos übrigens von den Porn-Sequenzen, wo nur die Autos gezeigt werden, meistens unterlegt von Trap Musik.

Wir haben mal die schönsten, schrillsten, lustigsten Videos ausgesucht. Als kleines Geschenk zum Feierabend und zum Wochenende. Viel Spaß!

Foto: pexels.com