Tausende Amerikaner – und geben wir es zu: auch Europäer – pendeln täglich allein im Auto zur Arbeit. Ausgerechnet Google will das jetzt ändern. Der Suchmaschinenriese testet derzeit in San Francisco seinen neuen Dienst Waze für die per App vermittelte digitale Fahrgemeinschaft. Die digitale Fahrgemeinschaft für

Da heißt es immer, die jungen Leute wären so unentschlossen. Laut forsa-Umfragen im Auftrag der CosmosDirekt Versicherung haben unter 30-jährige Autofahrer, zumindest was ihr Auto angeht, ganz genaue Wunschvorstellungen. Über die Hälfte (56 Prozent) der Auto fahrenden Millennials können sehr präzise beschreiben, wie ihr perfekter Wagen

Liebe Motorfreunde und Liebhaber traditionsreicher Fahrzeuge aufgehorcht! Heute startet die dreitägige Hamburg-Berlin-Klassik Rallye 2016. Zu gucken gibt es bereits jetzt schon an der historischen Fischauktionshalle im Hamburger Hafen. Dort sammeln sich die Teams aus insgesamt 180 Teilnehmern mit ihren Old- und Youngtimern, um Punkt 12

Die Welt ist ein bisschen verrückt. Das haben die meisten von uns ja wahrscheinlich schon bemerkt. Noch viel verrückter sind hingegen absurde und sehr lustige Verkehrsregeln, die sich manches Land so gönnt. Vom Nacktfahren über Kamele bis hin zur drohenden Autoversteigerung ist da so einiges

Zur Überraschung vieler, die sich bisher nicht tiefergehend mit Elektromobilität auseinandergesetzt haben, kann man ein E-Auto in Deutschland bis dato nicht ohne Weiteres überall laden. Oft sind mit dem Laden an öffentlich zugänglichen Ladestationen leider Verträge mit den Betreibern dieser Ladestationen verbunden, ohne die ein

Nahende Erdölknappheit und zu hohe Abgasemissionen sind nur zwei Probleme, die mit unserer Fortbewegung mit dem Auto zusammenhängen. Nicht mehr nur die Industrienationen sehen sich vor diese Schwierigkeiten gestellt. Und dennoch sind sie diejenigen, die die Problematik als erste angehen müssen. Und das tun allen

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das ist der Plan von Audi, die in der vergangenen Woche ihr neuartiges Stoßdämpfersystem eRot vorstellten. Das Besondere daran: Es soll Strom erzeugen. Statt der bisherigen hydraulischen Dämpfer will Audi dafür Rotationsdämpfer einsetzen, deren Bewegungsenergie in Strom umgesetzt werden soll. Je holpriger

Weil Montage einfach nie Spaß machen, unterstützen wir dich heute. Hier 11 Dinge, die du Montagmorgen im Stau erledigen kannst, um dich danach schon wahnsinnig produktiv zu fühlen. 1. Viel Kaffee trinken   2. Dich für die Verfehlungen am Wochenende entschuldigen   3. Die Steuererklärung einmal pünktlich anfangen   4. Onlineshopping   5. Oma

Was machen drei Jugendfreunde, die die Nase voll haben, von Umweltbelastung und Erdölabhängigkeit? Im Fall von Jona Christians, Navina Pernsteiner und Laurin Hahn lässt sich diese Frage leicht beantworten: Sie bauen ein Solarauto. In der eigenen Garage gebaut In vier Jahren von der Idee über die Entwicklung

Fahrräder und Autos werden in Großstädten bereits seit Jahren ganz einfach geteilt. Unterschiedliche Sharing-Anbieter ermöglichen es ihren Kunden, die Fahrzeuge per App auszuleihen. Nun bringt die Firma Bosch mit ihrem Dienst Coup auch im Bereich Roller-Sharing ein bisschen Schwung in den Markt. Das besondere an den Scootern:

Die Elektroautos kriechen nur sehr langsam aus ihrer Umweltschützer-Ecke und zeigen, was in einem E-Motor stecken kann. Einer dieser Beweise ist der Prototyp des Nissan BladeGlider. Der japanische Autobauer stellte den pfeilförmigen Stromer in vergangene Woche vor. Außerdem kündigte Nissan an, dass zwei dieser Prototypen

Die Autohacker haben wieder zugeschlagen. Bereits im vergangenen Jahr war es den US-amerikanischen Forschern Charlie Miller und Chris Valasek gelungen, sich während eines Versuchs mit dem Technikmagazin Wired in das System eines 2014er Jeep Cherokee zu hacken und das Auto lahm zu legen. Bei geringen Geschwindigkeiten

Gerade jetzt zur Ferienzeit fällt es uns besonders auf: Die Autobahnen sind voll und das liegt nicht zuletzt an den vielen Lastwagen auf den Schnellstraßen. Kommt es zum Elefantenrennen, einem Überholmanöver des einen Lastwagen gegenüber dem anderen, sind alle dahinter genervt. In der Schweiz scheint dieses

Smartphones haben unser Leben in vielerlei Hinsicht leichter gemacht. Schon so manches Gerät und Utensil haben sie überflüssig werden lassen. Dazu gehören Wecker, MP3-Player und „Der große Autoatlas“, der noch vor nicht allzu langer Zeit in nahezu jedem Handschuhfach zu finden war. Doch sind es nicht